Abschied von Vorstandsmitglied Christian Hölzemann

Fast acht Jahre lang engagierte sich Christian Hölzemann im Vorstand der DüBS für den Bereich Technik. Doch dem Ehrenamt soviel Zeit und Energie zu widmen, wie es dem Anspruch des Diplom-Ingenieurs entspricht, erwies sich neben seinem Hauptberuf als immer schwieriger. Anlässlich seiner Amtsniederlegung zum 28. Februar 2015 verabschiedete sich die DüBS von ihrem langjährigen Vorstandsmitglied.

"Als Christian Hölzemann im November 2007 sein Vorstandsmandat übernahm, geschah das in einer schwierigen Phase des Auf- und Umbruchs der DüBS. Gemeinsam mit Jürgen Hilgers strukturierte er tatkräftig den technischen Bereich neu und verbesserte insbesondere die Instandhaltungsplanung sowie Aspekte der Arbeitssicherheitstechnik", so Marlies Rein-Werth. Auch das kollegiale, menschliche Miteinander „passte“, so dass Christian Hölzemanns Entschluss, aus dem Vorstand auszuscheiden, bedauert wird.

Die DüBS wünscht ihm beruflich und privat alles Gute für die Zukunft und bedankt sich herzlich für seinen Einsatz sowie die stets offene und partnerschaftliche Zusammenarbeit!

Zurück...