Kastanienhöfe DüBS - Richtfest mit OB Thomas Geisel

12. Oktober 2016 - Rund ein Jahr nach dem ersten Spatenstich feierte die DüBS das Richtfest der Kastanienhöfe. Voraussichtlich sind die Wohnungen bereits in wenigen Monaten bezugsfertig.

Oberbürgermeister Thomas Geisel lobte das Projekt: "Wir brauchen genau solche Unternehmen und Projekte in Düsseldorf. Düsseldorf ist eine attraktive Stadt. Ich möchte, dass jeder hier ein bezahlbares Zuhause findet. Darum freue ich mich, dass die DüBS mit den Kastanienhöfen gleich 101 neue Wohneinheiten schafft. Und das zu Mieten, die man sich leisten kann." 

Die Kastanienhöfe, die an der Grenze zu Eller und Lierenfeld liegen, bieten attraktiven Wohnraum für alle Generationen. Die Größe der Wohneinheiten reicht von 45 bis 130 Quadratmeter. Alle Wohnungen verfügen über Balkon, Terrasse oder Garten. Der gesamte Komplex ist barrierearm, in manchen Bereichen sogar barrierefrei. Der ruhige Innenhof mit den namensgebenden Kastanien lädt zum Verweilen ein und bietet Kindern Raum zum Spielen. Alle Gebäude sind energetisch auf dem neuesten Stand. Schon Anfang 2017 sollen die zukünftigen Mieter ihr neues Domizil beziehen können. Die Mieten liegen zwischen 6,25 und 10,50 Euro pro Quadratmeter.

Die Mieten für die Kastanienhöfe DüBS orientieren sich am Handlungskonzept "Zukunft Wohnen.Düsseldorf". Die Düsseldorfer Bau- und Spargenossenschaft erfüllt die dortigen Vorgaben zu 100 Prozent. Die bereits bestehende Kooperation mit der Lebenshilfe e.V. weitet die DüBS im Zuge des Bauprojektes weiter aus. Sie soll in den Kastanienhöfen zusätzlichen Raum für ambulant betreutes Wohnen bekommen. Auch die bereits existierende Kindertagesstätte der Lebenshilfe auf dem angrenzenden Gelände bleibt erhalten.

Mehr zu den Kastanienhöfen DüBS

Zurück...