Kastanienhöfe DüBS: Wohngefühl schon spürbar

"Hier ist es aber still!" - diese erstaunte Feststellung hört Anna-Lena Damke, Mitarbeiterin der Abteilung Vermietung, in diesen Tagen oft, wenn sie Wohnungsinteressenten das Innere des Kastanienhöfe DüBS zeigt. Dank der sehr gut schalldämmenden Fenster ist vom Straßenverkehr, der den Neubau umfließt, in den Wohnungen tatsächlich kaum etwas zu hören. "Auch die hochwertige Innenausstattung wird von den Interessenten und neuen Mietern als großer Pluspunkt empfunden", so Anna-Lena Damke. Immer weniger bleibt die Gestaltung der Wohnungen und der Gemeinschaftsflächen der Fantasie der Betrachter überlassen, immer mehr wird sicht- und fühlbar: Die Küchenbauer werden schon bald anfangen, Maß zu nehmen, die Treppenhausgeländer sind zum Teil bereits angebracht.

Während im Inneren das zukünftige Wohngefühl schon zu erahnen ist, nehmen auch die Außenanlagen weiter Formen an. Die ersten Wege sind gepflastert und auch bei der Entstehung des Spielplatzes sind an jedem Bau-Tag neue Fortschritte sichtbar.

Zurück...