Lebenshilfe Düsseldorf e. V.: DüBS beteiligt sich an neuem Fahrzeug

Geräumig, komfortabel - und sicher eines der buntesten Autos in Düsseldorf: Das ist das neue Fahrzeug der Lebenshilfe Düsseldorf e. V., das am 30.07.2014 den Sponsoren vorgestellt wurde.

Finanziert von Unternehmen und Dienstleistern aus Düsseldorf und Umgebung hat der Verein mit dem neuen Opel Vivaro jetzt eine weitere Fahrgelegenheit, um Menschen mit Behinderung die Beteiligung an Aktivitäten und Veranstaltungen zu ermöglichen. Der Fahrer und weitere acht Personen finden im Inneren des kleinen Busses bequem Platz.

"Ob für einen gemeinsamen Kirmesbesuch oder für alltägliche Dinge wie Einkäufe: ein rollstuhlgerechtes Fahrzeug ist für unsere Arbeit elementar wichtig", erklärt Peter Brünsing, Geschäftsführer der Lebenshilfe Düsseldorf e. V. Umso schöner, dass mit der Erweiterung des Fuhrparks ein Stück Mobilität und Flexibilität gewonnen wird.

Die Lebenshilfe Düsseldorf e. V. hat es sich zum Ziel gesetzt, Menschen mit geistiger Behinderung ein erfülltes und weitgehend selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Die DüBS kooperiert bereits langjährig mit dem gemeinnützigen Verein: So hat zum Beispiel die integrative Kita "Kleiner Planet" im Verwaltungsgebäude Am Turnisch ihr Zuhause.

Zurück...