Spende für Biker4Kids-Korso

Knatternde Motorräder, mitreißende Musik und Sonne satt: Beim diesjährigen Spenden-Korso der Biker4Kids stimmte einfach alles. "Ein tolles Erlebnis", meinte daher auch Marlies Rein-Werth, die im Rahmen des Bühenprogramms offiziell den Spendenscheck der DüBS in Höhe von 600 Euro überreichte. Gemeinsam mit ihrem Ehemann konnte sie den Korso von etwa 3.000 Bikes im Begleitbus erleben - eine beeindruckende Erfahrung!

Die DüBS unterstützt die Biker4Kids seit einigen Jahren, indem sie der gemeinnützigen Organisation mietfrei Garagen zur Lagerung ihrer Materialien zur Verfügung stellt. 2015 und auch in diesem Jahr gab es außerdem im Rahmen des Korsos Spenden von jeweils 600 Euro. Die Aktivitäten der Biker dienen dazu, die Arbeit des Kinderhospizdienstes durch Spenden zu fördern: Mit ihnen wird Kindern geholfen, die lebensverkürzend erkrankt sind. Auch die betroffenen Familien werden mittels der Spendengelder auf vielfältige Weise unterstützt. Die Biker4Kids planen daher zahlreiche Aktionen, um Spendengelder zu sammeln, die dann in voller Höhe der Kinderhospizarbeit zur Verfügung gestellt werden. Die größte Veranstaltung ist dabei der jährliche Motorradkorso in Düsseldorf, der 2016 bereits zum achten Mal durchgeführt wurde. Auf etwa 30 Kilometern führte der Korso einmal durch das Düsseldorfer Stadtgebiet und wurde auf dem Gelände der Automeile am Höherweg durch ein buntes Rahmenprogramm abgerundet.

Weitere Informationen gibt es unter www.biker4kids.de und unter www.deutscher-kinderhospizverein.de

Zurück...