Stadtteilfest in Flingern mit der DüBS

"Grenzen öffnen - Nachbar sein" - unter diesem Motto fand auf dem Edisonplatz in Flingern ein Nachbarschaftsfest statt. Im vergangenen Jahr hatte das „Netzwerk Hellweg/ Märchenland“ zum ersten Mal zum sommerlichen Zusammensein eingeladen. Idee und Umsetzung waren auf positive Resonanz gestoßen, so dass das Netzwerk auch in diesem Jahr zu vielen schönen Attraktionen einlud: Hüpfburg, Kettcar-Parcours, Besichtigung eines Polizei-Einsatzfahrzeugs oder des AWISTA-Umweltmobils, Flohmarkt, Button-Basteln, Kinderschminken und vieles mehr. Neben Speisen und Getränken sorgte ein tolles Showprogramm von Hiphop-Dance über Drehorgelmusik bis hin zu Live-Musik für eine beschwingt-sommerliche Atmosphäre.

Die DüBS war nicht nur mit einer finanziellen Spende für die Veranstaltung dabei, sondern hatte einen eigenen Stand. DüBS-Mieter und Interessierte suchten hier das Gespräch mit Quartiersmanagerin Anne-Katrin Schmidt, die zu einer Kreativ-Aktion animierte: „Wie möchtest du am liebsten wohnen?“ lautete dabei die Frage an Kinder und Jugendliche, die sich begeistert ans Malen machten. Unter allen Bildern wird nun von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Geschäftsstelle der Gewinner ermittelt - es winkt ein Gutschein für Mal- und Bastelmaterial.

 

 

Zurück...